Radia Obskura : Freygang-Band Session #119

== Freygang-Band Session

Für Freunde handgemachter Beat-Musik: Bei uns ist ab 19 Uhr Freygang-Band mit einer Acoustic Session im Studio zu Gast. Dr. Karsten Krampitz alias Dr. Cramply wird auch auf dem Sofa sitzen. Never too old to die young! Naja, zumindest fast (✝ André Greiner-Pol 2008).

* http://www.freygang-band.com/

== Musik

# Lemur – Befehlskette (Befehlskette – 2014)
# Freygang-Band – Kriegslied (Tanz Total – 2015)
# Freygang-Band – Tanzlokal (Tanz Total – 2015)
# Freygang-Band – Es Gibt Keine Freiheit (Tanz Total – 2015)
# Freygang-Band – Blues For Robert (Tanz Total – 2015)
# Freygang-Band – Amnesie International (Tanz Total – 2015)

10 Jahre Hartz IV – Gespräche mit Inge Hannemann, Christoph Butterwegge und Thomas Pregel

Hartz IV feiert sein zehnjäriges Jubiläum. Von 2003 bis 1. Januar 2005 traten die Hartz-Gesetze unter dem Titel „Gesetze für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt“ in Kraft und bestimmen seitdem machtvoll und vielfach unterdrückend das Leben der Bezugsberechtigten in Deutschland. Nicht um zu feiern, sondern um zu analysieren und Kritik zu üben, halten wir eine Rück- und Vorausschau zu den Auswirkungen von Hartz IV mit Thomas Pregel (Lektor, Autor „Hartznovelle“, 2014), Inge Hannemann (Bloggerin, Abgeordete DIE LINKE in der hamburger Bürgerschaft, Autorin „Die Hartz-IV-Diktatur: Eine Arbeitsvermittlerin klagt an“) und Christoph Butterwegge (Prof. f. Politikwissenschaft in Köln, Autor „Hartz IV und die Folgen“).

Gespräch mit Thomas Pregel  http://thomaspregel.de/

Gespräch mit Inge Hannemann http://www.ingehannemann.de/

Gespräch mit Christoph Butterwegge http://www.christophbutterwegge.de/

Radia Obskura : 10 Jahre Hartz IV #118

== 10 Jahre Hartz IV

Wir halten nach mehr als 10 Jahren Rück- und Vorausschau zu den Auswirkungen von Hartz IV mit Thomas Pregel, Inge Hannemann und Christoph Butterwegge.

In der 118. Folge von Radia Obskura widmen wir uns dem 10-jährigen Jubliäum von Hartz IV, das keiner so richtig feiern möchte. Von 2003 bis 1. Januar 2005 traten die Hartz-Gesetze unter dem Titel „Gesetze für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt“ in Kraft und bestimmen seitdem machtvoll und vielfach unterdrückend das Leben der Bezugsberechtigten in Deutschland. Nicht um zu feiern, sondern um zu analysieren und Kritik zu üben, halten wir eine Rück- und Vorausschau zu den Auswirkungen von Hartz IV mit Thomas Pregel (Lektor, Autor „Hartznovelle“, 2014), Inge Hannemann (Bloggerin, Politikerin, Autorin „Die Hartz-IV-Diktatur: Eine Arbeitsvermittlerin klagt an“) und Christoph Butterwegge (Prof. f. Politikwissenschaft in Köln, Autor „Hartz IV und die Folgen“).

* http://www.christophbutterwegge.de/
* http://www.ingehannemann.de/
* http://thomaspregel.de/

== Musik

# Leonard Nimoy – The Ballad of Bilbo Baggins (Two Sides of Leonard Nimoy – 1968)
# Christian Wirlitsch – Meinen Sie Gar, Arbeit Macht Frei (On The Road Again Mama : Volume 4 – 2007)
# Doc Schoko – Das Formular (Große Straße – 2005)
# Pertti Kurikan Nimipäivät – Aina mun pitää (Aina Mun Pitää – 2015)
# Chor der Regierungsbehörde für die Netzzensur China – Der Geist des Cyberspace (2015)