Interview mit Christina Müller zum Beitrag „Wer baute die sieben Königreiche? Eine historisch-materialistische Analyse von Game of Thrones“

Ein Interview mit Christina Müller über die Sinnhaftigkeit einer historisch-materialistischen Analyse von Game of Thrones. Dazu hielt sie einen Vortrag auf der Marx Is Muss Konferenz 2015 in Berlin.

http://marxismuss.de/sessions/wer-baute-die-sieben-koenigreiche-eine-klassenanalyse-von-game-of-thrones/

Interview mit Dario Azzellini (nach dem Vortrag zu „Ihr repräsentiert uns nicht!“ Soziale Bewegungen vom 15M bis Occupy

Interview mit Dario Azzellini zu seinem Vortrag auf der Marx is Muss Konferenz 2015: “Ihr repräsentiert uns nicht!” Soziale Bewegungen vom 15M bis Occupy

„In ihrem neuen Buch “They Can’t Represent Us! Reinventing Democracy from Greece to Occupy” geben Marina Sitrin und Dario Azzellini einen Einblick in die verschiedenen sozialen Bewegungen in Spanien, Griechenland, den USA, Argentinien und Venezuela. Sie zeigen die Gemeinsamkeiten auf und diskutieren die Unterschiede in den Ländern. Was ist von ihnen geblieben? Auch nachdem vieler dieser Bewegungen aus den Medien verschwunden sind, lebt ihr Erbe weiter. Sitrin und Azzellini beschreiben, wie aus ihnen zahlreiche Basisinitiativen entstanden. Dario Azzellini diskutiert mit uns, ob diese Bewegungen einen Epochenbruch hervorgebracht haben.“
http://marxismuss.de/sessions/ihr-reprae…

Zur Person:
Promotion in Politikwissenschaften (Goethe-Universität Frankfurt am Main); wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung für Politik- und Entwicklungsforschung am Institut für Soziologie der Johannes Kepler Universität Linz (Austria), Autor und Dokumentarfilmer. Schwerpunkt seiner Studien sind Prozesse sozialer Transformation, Bewegungen, demokratische Planung, partizipative Demokratie und Arbeitermit- und Arbeiterselbstverwaltung.
http://www.azzellini.net/

Hätte hätte, BND an die Kette…

Unter dem Motto ‚BND an die Kette‘ fordert die Initiative ‚Was tun gegen Überwachung‘ von der deutschen Bundesregierung ein Ende von Überwachung und Beteiligung an Drohnenangriffen sowie Rücktritte der Verantwortlichen. Seit vergangenem Samstag sollen jeweils um 16:00 samstägliche Demonstrationen und Aktionen am neuen BND-Gebäude in Berlin stattfinden – mehr dazu im O-Ton von Ingo Stock, einem der Verantwortlichen der Initiative.

https://wastun.jetzt/
https://bnd-an-die-kette.de/

 

Radia Obskura: Is Marx Muss? #124

== Is Marx Muss? – Ein Konferenznachklang, ein Fragezeichen.

Von 14. bis 17. Mai 2015 organisierte marx21, das „Netzwerk für internationalen Sozialismus“ die Konferenz „Marx Is Muss“ in Berlin. Präsentiert und diskutiert wurden verschiedene Themenfelder zwischen Kapitalismus, Imperialismus, Rassismus – Feminismus, Handlungspotenziale von sozialen Bewegungen und Parteien, widerständige Potenziale der Populärkultur – jeweils auf theoretischer wie praktisch-aktivistischer Ebene.

Wir haben für Radia Obskura eine sehr selektive Auswahl getroffen, Vorträge aufgezeichnet, Interviews geführt und Leute eingeladen, mit uns in der Sendung über ihre Schwerpunkte zu sprechen. Ergebnis sind zwei Sendungen mit einzelnen Schlaglichtern.

Im ersten Teil sprechen wir mit Prof. Dr. Klaus Dörre über die „neue kapitalistische Landnahme“, mit Dr. Dario Azzellini zu Sozialen Bewegungen vom 15M bis Occupy, mit Christina Müller über die Sinnhaftigkeit einer historisch-materialistischen Analyse von Game of Thrones und hören noch ein Statement von Julia Meier zum Status Quo der Überwachung zwei Jahre nach den Snowden-Leaks. Abschließend gibts einen aktuellen Bezug zur Aktionsreihe /BND an die Kette/ gegen Geheimdienstüberwachung: Ingo von der Initiative /Was tun gegen Überwachung/ gibt im Interview eine aktivistische Perspektive in Berlin und ruft zur Beteiligung auf.

Die zweite Sendung zur Konferenz folgt am 24. Juni 2015.

* Konferenz /Marx Is Muss/ – http://marxismuss.de/
* Aktionsreihe /BND an die Kette/ – https://bnd-an-die-kette.de/

== Musik

# The Fall – Fibre Book Trolll (Sub-Lingual Tablet – 2015)
# Rocko Schamoni & Mirage – Was kostet die Welt (Die Vergessenen – 2015)
# Das Flug – Auto (Auto – 2015)
# Freiwillige Selbstkontrolle – Das Schlechteste Land Der Welt (International – 1996)
# Patenbrigade: Wolff – Signal: Von Süden nach Osten Remix by P.A.L. (Signal – 2009)

Radia Obskura: Wočiń woči #123

Diesmal auf Sorbisch! (Kleiner Scherz)

== Wočiń woči – zhromadnje přećiwo rasizmej a fašizmej! Augen auf – gemeinsam gegen Rassissmus und Faschismus!

In Bautzen (Budyšin) in der Oberlausitz findet am nächsten Samstag, den 16. Mai, das erste sorbische antifaschistische Festival der Welt statt. Hintergrund dafür sind die zunehmenden Übergriffe auf Sorb_innen in der Oberlausitz. Im letzten halben Jahr wurden diese auch verstärkt öffentlich thematisiert. Das Unkenntlichmachen sorbischer Ortsschilder, die Beschädigung religiöser Symbole sowie gezielte Angriffe auf sorbisch sprechende Jugendliche durch Nazis verbreiteten eine Atmosphäre der Unsicherheit und Einschüchterung in dem größtenteils im südöstlichen Sachsen gelegenen Gebiet. Sorbische Antifaschist_innen haben beschlossen, dagegen vorzugehen. Wir haben deswegen die Band Berlinska Droha mit dem Geigerzähler sowie Scepano ins Studio eingeladen.

* http://www.berlinskadroha.com
* http://geigerzaehler.blogsport.de/2015/04/01/wocin-woci/