Radia Obskura: Schurken im Wunderland #141

== Laidak

Laidak hat einen slawischen Wortstamm und bedeutet so etwas wie ‚Schurke‘ (behauptet zumindest das Polnisch-Wörterbuch). In Berlin-Neukölln steht ‚Laidak‘ vor allem für eine Schankwirtschaft am Boddinplatz, in der unterschiedliche Veranstaltungen stattfinden – Lesungen, Vorträge, Filmvorführungen, Theaterinszenierungen usw. Was diese über weite Strecken eint, ist ihr dezidiert politischer Charakter. Antisemitismus, -ziganismus, -sexismus und -rassismus sind nur einige der Themen, die bearbeitet werden, aber es gibt auch Ess- und Trinkbares. Im Februar feierten die Wirte das 4-jährige Bestehen – mit Verspätung feiern wir mit und laden sie ins Studio ein.

* http://laidak.net/

 

== MC Alice Dee & MXiML

„Alice Dee is a rapper making music for all the freaks out there“ und macht laut Internet „dhirrrty psycho happy hip hop“. Zwei Alben sind mittlerweile erschienen, zuletzt „Sichten der Dinge“ (2014), zahlreiche Zusammenarbeiten mit verschiedenen Artists, nicht nur aus Deutschland,. Aktuell ist sie viel mit MxiML live unterwegs, gemeinsam spielen sie analoge Sets. Einige Nummern daraus werden wir in der Sendung zu hören bekommen. Daran und in den Gesprächen mit den Künstlerinnen wird zu hören sein, dass die Musik hier nicht reine ‚Kunst für die Kunst‘ bleibt, sondern ein Weg ist, sich einzumischen, Gesellschaft zu beschreiben und zu verändern.

* http://alicedeemusic.bandcamp.com/

 

== Musik

EkoBrottsMyndigheten – Bockwurst
Alice Dee & MXiML – Alice D., Freiräume, ‚Instrumental‘, Freaks (live im Studio)

Advertisements