Immer Wieder? Extreme Rechte und Gegenwehr in Berlin seit 1945: Ein auditiver Rundgang durch die Ausstellung vom apabiz und Aktiven Museum #185

Immer Wieder?

Unter dem Titel „Immer Wieder? Extreme Rechte und Gegenwehr in Berlin seit 1945“ haben die beiden Vereine apabiz – Antifaschistisches Pressearchiv und Bildungszentrum und Aktives Museum – Faschismus und Widerstand in Berlin eine Ausstellung zu einem Thema erstellt, das zwischen der Erinnerung an die NS-Zeit und dem rechten Terror der jüngsten Vergangenheit gerne in den Hintergrund gedrängt wird.

Anhand zahlreicher Stationen mit Texten, Glossar-Einträgen, Audio- und Video-Material werden ausgewählte Aspekte für ein breites Publikum zugänglich gemacht. Immer werden Einzelfälle dargestellt, die als Ausgungspunkt für weitere Erkundungen dienen.

Vera von apabiz und Astrid vom Aktiven Museum haben Radia Obskura durch die Ausstellung geführt und mit uns über Konzept und Absichten gesprochen.

Die Ausstellung war im April in der Zionskirche und ist bis 14. Juni im Rathaus Neukölln zu sehen. Ab dem 18. Juni bis Mitte Juli steht sie dann im August-Bebel-Instititut im Wedding. Weitere Ausstellungsorte sind in Planung.

Übersicht der Soundfiles

  • 01 Intro / Vorgespräch
  • 02 1954 frühe Neonazi-Organisationen
  • 03 1983 Fußball
  • 04 1987 Ost-Berlin: Naziüberfall auf Konzert
  • 05 1990 Räume besetzen: der Weitling-Kiez
  • 06 1992 Rechte Gewalt
  • 07 1997 Rechtsterrorismus
  • 08 2011 Anti-Antifa – Fokus Neukölln
  • 09 Outro / Nachgespräch

 

 

Links

Tracklist

  • Vorkriegsjugend – Widerstand dem Teutonenland
  • Lena Stöhrfaktor – Die Angst vor den Gedanken verlieren
  • Die Firma – Faschist
  • Sookee feat, Spezial-K – Zusammenhänge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s