Syrische RadiomacherInnen im Exil: Radio SouriaLi

Radio SouriaLi – der Name ist ein Wortspiel, das den arabischen Begriff für „unser Syrien“ mit der surrealen Situation verbindet, in der die RadiomacherInnen sich und ihr Land erleben. SouriaLi sendet seit drei Jahren vorwiegend auf Arabisch und teilweise auf Englisch im Internet. Es geht um Kunst und Kultur, um Geschichte und Geschichten und um das Leben im zerstörten Syrien und im Exil. Die Redaktion ist über mehrere Länder verteilt. Zwei der Aktiven, die inzwischen in Berlin leben, haben wir in unser Studio eingeladen. Wir sprechen mit Dima Kalaji und Bassam Dawood über Radio SouriaLi und auch über ihre eigene neue Sendung „Syrmania“ von und für syrische und arabische ExilantInnen in Berlin (und Deutschland allgemein), die von der nächsten Woche an bei Pi Radio zu hören sein wird.

Advertisements